Fit werden mit Baby und Kleinkind

Neun Monate kommt der Bauch, neun Monate geht er. Nun wird das kleine Muckelchen bald neun Monate alt und noch immer habe ich 10 bis 15kg zu viel auf den Hüften. In den letzten Wochen und Monaten habe ich es nicht mehr zu meinem geliebten Fit mit Kinderwagen geschafft – vom Wandern ganz zu schweigen. Warum genau ich keine Zeit für nix hatte, erfahrt ihr in den nächsten Wochen. Jetzt berichte ich euch erst einmal von meinem Plan, endlich wieder fit zu werden. 😊💪

Ich habe den restlichen Pfunden den Kampf angesagt! Ich möchte mich endlich wieder wohl fühlen. Klamotten tragen, die nicht schlabbern oder kneifen. Mich wieder als Frau und nicht nur als Mama fühlen.

 

Das erste Mal laufen nach der Geburt meiner zwei Kinder | Copyright: Anja Heuer
Das erste Mal laufen nach der Geburt meiner zwei Kinder | Copyright: Anja Heuer

Wie möchte ich das erreichen?

  1. Ich möchte wieder mehr auf meine Ernährung achten. Nicht mal schnell zwischendurch ein süßes Teilchen essen, weil Termine und Kinder nichts anderes zulassen. Ich will keine Diät machen. Da quäle ich mich nur und am Ende kommen die Kilos wieder. Nein, ich möchte bewusst essen. Weniger Kohlenhydrate und dafür mehr Eiweiß. Das hat schon einmal gut geklappt und damit gehen auch die letzten Babypfunde wieder weg. Tschaka! Einmal die Woche darf ich schlemmen – so ganz ohne kann ich nicht und so ein Ausnahmetag wirkt Wunder.
  2. Zusätzlich möchte ich drei Mal die Woche Sport machen. Leider ist das nicht immer so einfach. In einer ganz “normalen” oder guten Woche schaffe ich es zwei bis drei Mal zu Fit mit Kinderwagen und noch einmal zum Wandern. Wie gesagt in einer guten Woche. Wie oft sind die Kinder oder der Mann krank, müssen wichtige Termine eingehalten oder Sachen organisiert werden? Selbst für meine Freunde hatte ich in den letzten Wochen nur wenig Zeit. Durch den zusätzlichen Schlafmangel wurde ich immer gestresster, dünnhäutiger und reizbarer. Kennt ihr das? 😔
  3. Laufen als Backup. Da ich es aufgrund diverser Termine auch nicht mehr zu Fit mit Kinderwagen geschafft habe, möchte ich jetzt wieder mit dem Laufen anfangen. Vor der Geburt meiner Kinder bin ich regelmäßig laufen gegangen. Habe mit Freunden sogar an 10km teilgenommen und mich am Halbmarathon probiert. Mit dem Laufen als Backup bin ich flexibel. Kann ich mal nicht zum Sport gehen, wird eine Laufrunde eingeschoben. Laufen kannst du immer und überall! ❤️
  4. Um ein wenig sozialen Druck zu erzeugen, werde ich hier alle zwei Wochen von meinen Fortschritten berichten. Ein Kapitel zum Joggen nach Schwangerschaft und Geburt ist auch geplant. Hier gibt es ja einiges zu beachten und vielleicht hilft es der einen oder anderen Jung-Mami unter euch.

Hast du ähnliche Ziele? Was tust du, um wieder fit zu werden? Verrate es uns! ❤️

Was habe ich bisher schon probiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.